Exportfunktionen

Schöne Bilder kann jeder. Aber sie wollen auch sichtbar gemacht werden. Nicht nur auf dem lokalen Rechner sondern vielleicht auch gleich in sozialen Netzwerken.

Darktable stellt hierfür eine ganze Reihe von Exportmöglichkeiten zur Verfügung.

Zum jetzigen Zeitpunkt (10.02.2014) sind es:

  • Datei auf Festplatte
  • Email senden
  • Facebook-Webalbum
  • Flickr-Webalbum
  • Google+ -Photos
  • LaTeX-Buch-Vorlage
  • Webseiten-Galerie

Ich werde zu jeder Möglichkeit ein Tutorial verfassen. Mit der Flickr-Option habe ich begonnen. Allerdings wird der Otto-Normal-Nutzer bis auf Festplatte, Facebook und eben Flickr nicht viel mehr benutzen. Andererseits würden es sich nicht wenige Leute begrüßen, wenn es auch Verbindungen nach 500px, SmugMug oder anderen Diensten gäbe.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.